Respekt.net

Interkulturelle Männerberatung

Die interkulturelle Männerberatung soll Männern und deren Familien die europäischen Werte näher bringen, aufklären und die Integration erleichtern.
Interkulturelle Männerberatung

Bundesland

Oberösterreich

Themen

Respekt & Vielfalt

Initiative/Person/Verein

Black Community OÖ

Webseite

www.black-community-ooe.net

Viele Männer leiden unter den traditionellen Männerbildern, die sie auf Leistung und Stärke trimmen wollen und ihnen wenig Sensibilität, Familiensinn oder Anlehnungsbedürfnis zugestehen. Das Bild vom „starken Mann“ verhindert, dass Männer sich Unterstützung von Außen holen. Die gesellschaftlichen Veränderungen in den letzten Jahrzehnten stellt die Männerwelt vor eine Sinnfrage. Das traditionelle Männerbild gerät ins Wanken und ein Neues muss erst geschaffen werden. Aufgrund von familiären und beruflichen Veränderungen stehen Männer ohne ausreichender Information und Unterstützung vor großen psychischen Belastungen, die Ihr berufliches und soziales Umfeld beeinträchtigen. Zudem stehen viele Männer mit Migrationshintergrund zusätzlich vor einem kulturellen und ethnischen Konflikt. Das vorherrschende Frauen- oder Familienbild unterscheidet sich zum Teil stark von den europäischen kulturellen und humanen Werten. Zudem soll die Männerberatung auch Anlaufstelle für Männer der zweiten und dritten Generation sein, sowie für Männer in bi-kulturellen Beziehungen.

Welche Wirkung hat das Projekt auf die Gesellschaft und das Zusammenleben?

Die interkulturelle Männerberatung soll Männern und deren Familien die europäischen Werte näher bringen, aufklären und die Integration erleichtern.

Die Beratung bietet Orientierung und Unterstützung für Männer mit Migrationshintergrund, die durch unterschiedliche Aspekte belastet werden. Es ermöglicht ihnen, sich in einem, von unterschiedlichen und zum Teil widersprüchlichen Perspektiven geprägten Alltag, ihren eigenen Weg zu finden.

Wie nachhaltig ist das Projekt? Bezogen auf Vorbildwirkung und Umwelt.

Die Männerberatung wird von 2 nigerianischen Beratern der Black Community OÖ durchgeführt, die ihren Platz in Österreich bereits gefunden haben. Sie können sich nicht nur in die Situation der Klienten einfühlen, sondern gelten auch als role models für die Klienten.

Werde ein Ort des Respekts

Reiche dein Projekt für den Wettbewerb „Orte des Respekts“ ein und mache dein Projekt sichtbar.
Du brauchst Hilfe? Hier werden deine Fragen beantwortet.

Projekt einreichen