Respekt.net

Womanpower

Das Projekt „Womanpower“ - von und für afrikanische Frauen - basiert auf 3 Säulen: Beratung und Betreuung, gemeinsame Aktivitäten, Partizipation.
Womanpower

Bundesland

Oberösterreich

Themen

Gleichberechtigung & Frauenrechte

Initiative/Person/Verein

Black Community OÖ

Webseite

www.black-community-ooe.net

Abgegebene Voting-Stimmen

1

Das Projekt zielt auf Empowerment, also Autonomie und Selbstbestimmung, sowie die Integration und in Folge Inklusion von afrikanischen Frauen und ihren Angehörigen, speziell in Linz und Oberösterreich, ab. Die Beratung umfasst vielfältige Bereiche, wie etwa Erziehung und Partnerschaft aber auch Wohnungs- und Jobsuche sowie Schutz vor Diskriminierung im Alltag und trägt zur Stabilisierung in herausfordernden Zeiten bei.

Die gemeinsamen Aktivitäten bieten Zeit und Raum für Austausch und Vernetzung innerhalb und außerhalb der Community. Der Aufruf zur Partizipation und so auch das Sichtbarmachen der Frauen und ihrer Lebenswelten wird beispielsweise durch die Produktion von Radio- und Fernsehrsendungen gefördert, in denen die Frauen die Hauptrolle spielen.

Welche Wirkung hat das Projekt auf die Gesellschaft und das Zusammenleben?

Ziel des Projekts ist es, die Frauen auf ihrem Weg in die Unabhängigkeit zu unterstützen. Das heißt, die Frauen kennen ihre Ressourcen, Fähigkeiten und Grenzen. Sie werden zu Multiplikatorinnen in ihrem ethnischen, kulturellen, gesellschaftlichen, familiären, beruflichen und/oder sozialen Umfeld. Die Frauen sind besser untereinander vernetzt und können diese Netzwerke beruflich und privat nutzen. Außerdem wird die Sichtbarkeit von schwarzen Frauen in der Öffentlichkeit verstärkt.

Wie nachhaltig ist das Projekt? Bezogen auf Vorbildwirkung und Umwelt.

Gleichberechtigtere und gleichwertige Mitglieder der Gesellschaft agieren auf Augenhöhe. Ihre Bedürfnisse und Stärken werden wahrgenommen und anerkannt. Diversität ist ein Qualitätsmerkmal der Gesellschaft. Institutionen und Expertinnen haben verbesserte Kenntnis der Bedürfnisse der potentiellen Klient*innen, Kund*innen und Mitarbeiter*innen und können so besser auf sie eingehen.

Durch das Projekt werden Informationen über die Kernzielgruppe gewonnen, welche in weitere Projekte und Angebote des Vereins einfließen bzw. an die gesellschaftlich relevanten Akteur*innen weitergegeben werden.

weitere Projektfotos