Respekt.net

Das neunerhaus Café – ein Ort für alle!

Das neunerhaus Café ist ein Ort für alle. Gäste aus der Nachbarschaft, armutsbetroffene, wohnungslose oder geflüchtete Menschen – jede*r bekommt hier einen gesunden Mittagsteller auf Spendenbasis und sozialarbeiterische Beratung. Hier wird soziale Teilhabe gelebt.
Das neunerhaus Café – ein Ort für alle!

Bundesland

Wien

Ort

Wien

Themen

Armut & Sozialstaat

Initiative/Person/Verein

neunerhaus - Hilfe für obdachlose Menschen

Webseite

https://www.neunerhaus.at/konzepte/cafe/

Socialmedia

Das neunerhaus Café im fünften Wiener Gemeindebezirk steht allen Menschen. Das Café mit gemütlicher Grätzeloase bietet nicht nur außergewöhnlich guten Kaffee, erfrischende Getränke sowie einen täglich wechselnden gesunden Mittagstisch, sondern auch gesellschaftliche Teilhabe – für alle, auch für armutsbetroffene und obdachlose Menschen. So lebt das neunerhaus Café als „verlängertes Wohnzimmer“ gesellschaftlichen Zusammenhalt und Vielfalt als Normalität.

Aktuell steht das Café vor einer besonders großen Herausforderung: Seit Beginn des Krieges in der Ukraine sind wir zusätzlich zu unserer Arbeit für obdachlose Menschen auch für geflüchtete aus der Ukraine da. Tausende Menschen haben in Wien vor dem Krieg Schutz gesucht. Vor allem Frauen und Kinder. Für sie bietet das neunerhaus Café einen Platz zum Andocken und Hilfe beim Orientieren. Hier bekommen sie einen Kaffee, Getränke und ein gesundes Mittagessen sowie auf Wunsch sozialarbeiterische Beratung, nach Möglichkeit auch mit Dolmetsch.

Das Café kommt immer mehr an seine Grenzen! Der Bedarf ist enorm und unsere Kapazitäten werden immer stärker gefordert. Die stark gestiegene Zahl der Menschen, die im Café unsere Hilfe benötigen, stellt uns vor große Herausforderungen. So hat sich die Zahl der ausgegebenen Mittagsteller verdoppelt.

Trotzdem heißt es bei neunerhaus auch weiterhin: wir sind da! Denn gerade in dieser Zeit wird unser Angebot dringender gebraucht denn je.