Respekt.net

Durch Spiel und Spaß zur Sprache

Startklar setzt Spielgruppen zur Deutschförderung für Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren in Niederösterreich um. In kleinen Gruppen wird der Spracherwerb der Kinder, die mit Deutsch als Zweitsprache aufwachsen, spielerisch, intensiv und methodisch gefördert.
Durch Spiel und Spaß zur Sprache

Bundesland

Niederösterreich

Themen

Bildung & Ausbildung

Initiative/Person/Verein

Startklar

Webseite

www.verein-startklar.at

Abgegebene Voting-Stimmen

16

Die Begeisterung der Kinder an den Themen und den Spielen ist beim Spracherwerb ein wesentlicher Faktor. Die Spielgruppen finden außerhalb der Bildungszeit am Nachmittag statt und sind eine zusätzliche Förderung zum Kindergarten. Die Kinder besuchen 1 bis 2 Mal die Woche für je 90 Minuten die Spielgruppe.

Zusätzlich zur direkten Förderung der Kinder liegt ein Schwerpunkt bei der Elternarbeit. Kostenlose Vorträge zum Thema mehrsprachiger Erziehung und Sprachförderung sowie Informationsblätter zu den Inhalten aus den Gruppen und Übungen für Zuhause finden ihren Einsatz.

Welche Wirkung hat das Projekt auf die Gesellschaft und das Zusammenleben?

Kinder, die eine andere Erstsprache als Deutsch sprechen, sind am Ende ihrer Bildungslaufbahn weniger qualifiziert als Kinder mit Deutsch als Erstsprache. Oft liegt die Barriere des Aufstiegs im Bildungssystem bei fehlenden sprachlichen Kompetenzen. Nur wenn die Kinder, Deutsch auf Erstsprachenniveau erwerben ist Chancengleichheit im Bildungsbereich gegeben. Verbesserte Sprachkompetenzen ermöglichen außerdem die selbstbestimmte Teilhabe am schulischen, kulturellen und gesellschaftlichen Leben in Österreich.

Wie nachhaltig ist das Projekt? Bezogen auf Vorbildwirkung und Umwelt.

Durch die frühe und zusätzliche Förderung der deutschen Sprache wird den Kindern ein leichterer und besserer Einstieg in das Bildungssystem ermöglicht. Dies führt nicht nur zur Chancengleichheit im Bildungssystem, sondern auch in der Arbeitswelt.

Der wertschätzende Umgang mit den verschiedenen Erstsprachen der Kinder in den Spielgruppen stärkt das Selbstbewusstsein der Kinder und führt zu einem positiven und offeneren Umgang mit fremden Sprachen, sowie mit Menschen aus verschiedenen Herkunftsländer oder mit einer anderen Hautfarbe.

weitere Projektfotos

Projektvideo