Respekt.net

Youth Dance Company - ein Projekt von Tanz die Toleranz

Die "Youth Dance Company" bietet jungen Menschen zwischen 14 und 26 Jahren die Möglichkeit zweimal pro Woche zu trainieren, sich im zeitgenössischen Tanz weiterzuentwickeln und bei der Entwicklung neuer Choreografien mitzuwirken, die vor Publikum aufgeführt werden.
Youth Dance Company - ein Projekt von Tanz die Toleranz

Bundesland

Wien

Themen

Respekt & Vielfalt

Initiative/Person/Verein

Tanz die Toleranz, ein partizipatives Tanzprogramm der Caritas Wien

Webseite

www.tanzdietoleranz.at

Abgegebene Voting-Stimmen

39

Vor allem Jugendliche mit Migrations- und Fluchthintergrund sollen in der Company in ihrem Werdegang gefördert werden: Mit Hilfe künstlerischer Impulse lernen sie, ihre Potentiale zu entdecken und auszuschöpfen.

Die Teilnehmer*innen erleben sich als aktive Gestalter*innen und schaffen in gemeinsamer Tätigkeit ein Ergebnis. Sie erfahren während des Projektes Tanz als ein Medium, mit dessen Hilfe sie sich mit anderen nonverbal austauschen können, ihr individuelles Bewegungsvokabular entwickeln und sich in einem vorurteilsfreien Rahmen ausdrücken können. In Improvisationsaufgaben und Kreativitätsübungen werden Bilder und diverse Themen in die eigene Körpersprache umgesetzt. Dabei entstehen Spielräume für Assoziationen, Wahrnehmungsprozesse werden intensiviert, individuelle Lösungsansätze werden sichtbar und das Entdecken und Verstärken von Potenzialen und Kreativität wird unterstützt.

Welche Wirkung hat das Projekt auf die Gesellschaft und das Zusammenleben?

Die "Youth Dance Company" ist ein interkulturelles und inklusives Projekt angesiedelt in der alten Anker Brotfabrik im 10. Bezirk. Dieser hat den höchsten Prozentsatz Einwohner*innen mit Migrationshintergrund. Begegnung zwischen den Jugendlichen mit unterschiedlichen Lebenserfahrungen und ethnischen Zugehörigkeiten findet durch Tanz statt. Der künstlerische, ko-kreative Ansatz ermöglicht auf eine effiziente Art und Weise, dass persönliche und gesellschaftliche Prozesse in Bewegung gebracht werden, die auf unterschiedlichen Ebenen, nicht nur bei den Teilnehmer*innen, große Wirkung zeigen.

Wie nachhaltig ist das Projekt? Bezogen auf Vorbildwirkung und Umwelt.

Die "Youth Dance Company" fungiert als Botschafterin für gesellschaftlichen Zusammenhalt, Chancengerechtigkeit und Diversität. Die jungen Tänzer*innen sind Role-Models die andere Jugendliche motivieren, das eigene Leben in die Hand zu nehmen und einander sowohl unterstützend als auch vorurteilsfrei gegenüber zu stehen. Insbesondere jene junge Menschen die wenig Perspektiven für ihre Zukunft sehen - die aus bildungsbenachteiligten Familienstrukturen stammen und denen es oftmals an Unterstützung oder an positiven Vorbildern fehlt – können von der "Youth Dance Company" profitieren.

weitere Projektfotos

Projektvideo