Respekt.net

Orte des Respekts 2020

Österreich beweist 2020 beispiellosen gesellschaftlichen Zusammenhalt. Die Orte, an denen Menschen etwas Besonderes für unser Zusammenleben getan haben und weiterhin tun - egal ob in einer Region, Gemeinde, Straße oder online - sind "Orte des Respekts".

Osteopathisches Zentrum für Kinder

Osteopathisches Zentrum für Kinder
Wien
Armut & Sozialstaat
Das Osteopathische Zentrum für Kinder stellt als gemeinnütziger Verein auf Spendenbasis osteopathische Behandlungen für Kinder zur Verfügung.

neunerhaus Café

neunerhaus Café
Wien
Armut & Sozialstaat
Das neunerhaus Café in Wien Margareten ist zugleich Ort und Statement: für Zugang, für Zugehörigkeit und gegen Ausschluss. Wir fragen weniger nach festen Zuschreibungen, sondern ermöglichen es obdach- und wohnungslosen Menschen, vom Rand in die Mitte der Gesellschaft zu gelangen.

20er – Die Tiroler Straßenzeitung

20er – Die Tiroler Straßenzeitung
Tirol
Armut & Sozialstaat
Die Tiroler Straßenzeitung 20er ist seit mehr als 21 Jahren eine unabhängige, starke Stimme im Land. Noch wichtiger aber: Sie ist eine soziale Idee.

Unterstützung beim Re-Start des LouiseBus, Bus für medizische Versorgung von obdachlosen Menschen

Unterstützung beim Re-Start des LouiseBus, Bus für medizische Versorgung von obdachlosen Menschen
Wien
Armut & Sozialstaat
Der LouiseBus bietet obdachlosen Menschen auf der Straße niederschwellig medizinische Hilfe an. Das Team stand durch Corona vor der Herausforderung, Möglichkeiten zu finden, den LouiseBus so grundzureinigen und für Einsätze fit zumachen, dass Einsätze wieder möglich waren.

Freiwillige ermöglichen durch ihren Einsatz Gesundheit und Versorgung von kranken Obdachlosen im Haus Jaro der Caritas

Freiwillige ermöglichen durch ihren Einsatz Gesundheit und Versorgung von kranken Obdachlosen im Haus Jaro der Caritas
Wien
Armut & Sozialstaat
Durch den Shut Down durch Covid19 im März 2020 war auch das Haus Jaro, eine Einrichtung für medizinische Versorgung kranker Obdachloser, betroffen. Die Versorgung aller im Haus untergebrachten Menschen wurde mit der Unterstützung eines Freiwilligen-Teams, das spontan und speziell für diesen Zeitraum gebildet wurde, gesichert in vieler Hinsicht sogar noch ausgebaut.

Le+O Lebensmittel und Orientierung

Le+O Lebensmittel und Orientierung
Wien
Armut & Sozialstaat
Le+O - Lebensmittel und Orientierung wurde ins Leben gerufen, um armutsbetroffene Menschen zu unterstützen und gleichzeitig der Verschwendung von Lebensmitteln entgegenzuwirken. Das Projekt kombiniert die Ausgabe von Lebensmittel an über 15.000 Menschen mit einem individuellen, kostenlosen Beratungs- und Orientierungsangebot.

We The Resilient

We The Resilient
Wien
Armut & Sozialstaat
Das Projekt unterstützt obdachlose und hilfsbedürftige Menschen durch die Herausgabe der Straßenzeitungskolportage THE GLOBAL PLAYER.

Kokosa Community Based Child Development

Kokosa Community Based Child Development
Wien
Armut & Sozialstaat
Das Projekt verfolgt von Österreich ausgehend das Ziel, das Wohl von Kindern und ihren Familien in den vier äthiopischen Dörfern Bore-Elka, Hora-Sabu, Hebano and Bokore zu verbessern und zu einer nachhaltigen Entwicklung und zum Schutz von Kindern beizutragen.

open house. - ein Wohnzimmer für (obdachlose) junge Menschen

open house. - ein Wohnzimmer für (obdachlose) junge Menschen
Wien
Armut & Sozialstaat
Im 5ten Wiener Gemeindebezirk befindet sich seit Herbst 2019 das „open house.“ – ein Wohnzimmer, wo obdachlose oder von Obdachlosigkeit bedrohte junge Menschen eine Auszeit vom Leben auf der Straße nehmen können. Einfach so, kostenfrei, es gibt keine Voraussetzungen und keine Anmeldung.