Respekt.net

mohap Laden

Der mohap Laden, ist ein Pop Up Laden, in dem man bekommt, was im Leben essentiell, aber unbezahlbar ist. In dem man nicht nur nehmen, sondern auch da lassen darf.
mohap Laden

Bundesland

Vorarlberg

Themen

Respekt & Vielfalt

Initiative/Person/Verein

mohap - moments of happiness and possibilities

Webseite

www.mohap.at

Abgegebene Voting-Stimmen

56

Wir geben den Besucher*Innen den Raum, sich Zeit zu nehmen und zum Reflektieren, welche Bedürfnisse zum persönlichen Glück notwendig sind und welche Vorstellungen dafür losgelassen werden sollen.

Um das Konzept des Ladens möglichst inklusiv zu gestalten, ist der mohap Laden sehr niederschwellig und spielerisch aufgebaut. Mit Popcorn gefüllte Gläser und mit Minz-Wasser gefüllte Flaschen wurden mit verschiedenen Werte und Bedürfnisse beschriftet. Werte und Bedürfnisse wie beispielsweise Dankbarkeit, Ehrlichkeit, Freiheit, Geduld, Gesundheit, Glück, Liebe, Mut, Selbstvertrauen, Toleranz, etc. stehen den Besucher*innen frei zur Verfügung.

Den mohap Laden haben wir 2019 im Juli (Hohenems) und Dezember (Feldkirch) umgesetzt. Beides Mal wurde das Konzept der Gegebenheiten vor Ort und dem jeweiligen Thema angepasst, wobei der Kern immer erhalten blieb. Abseits von öffentlichen Räumen ist der mohap Laden auch ihm Rahmen von Veranstaltungen einsetzbar. Geplant ist eine nächste Installation bei der TEDx Dornbirn Oktober 2020.

Welche Wirkung hat das Projekt auf die Gesellschaft und das Zusammenleben?

Der Laden bietet Raum für individuelles Reflektieren und in sich hineinspüren, gleichzeitig aber auch Raum für Austausch. Durch das visuelle Abbilden mit einem Klebepunkt, wie man sich gerade fühlt, entsteht ein Gefühl der Zusammengehörigkeit. Das symbolische “Dalassen” und “Abhaken” von Erlebnissen und Gefühlen schafft emotional und mental Platz dafür, danach emotional positiv geladene Werte in sein eigenes Leben zu bringen. Wir sind überzeugt davon, dass Glück und Zufriedenheit jedes einzelnen Menschen ein wesentlicher Bestandteil eines harmonischen Zusammenlebens einer Gesellschaft sind.

Wie nachhaltig ist das Projekt? Bezogen auf Vorbildwirkung und Umwelt.

Unabhängig von den verschiedenen Diversitätskategorien können Menschen den mohap Laden besuchen. Die persönliche Zufriedenheit wirkt sich auf das Umfeld und die Mitmenschen aus, worin wir die größte Wirkung des Projekts sehen. Mit geringem materiellem Aufwand und Ressourceneinsatz lässt sich der mohap Pop Up Laden an unterschiedlichen Orten realisieren. Dabei wird Bestehendes genutzt und vorhandene Elemente integriert. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation sehen wir von der “Selbstbedienung” von Lebensmitteln ab und denken hier um. Die flexible Anpassung stellt einen enormen Mehrwert dar.

weitere Projektfotos

Projektvideo