Respekt.net

Kinderhospiz Netz

Unser Team betreut Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit lebensbedrohlichen oder lebensverkürzenden Erkrankungen zu Hause und in unserem Tageshospiz.
Kinderhospiz Netz

Bundesland

Wien

Themen

Soziales Engagement

Initiative/Person/Verein

Kinderhospiz Netz

Webseite

https://www.kinderhospiz.at/

Abgegebene Voting-Stimmen

273

Wir gehen auf die Bedürfnisse des kranken Kindes und seiner Familie ein. Das Wohlergehen der Geschwister ist uns dabei ein besonderes Anliegen. Wir unterstützen, begleiten und entlasten die ganze Familie ab Diagnosestellung und ohne zeitliche Befristung. Die Lebensqualität steht immer im Mittelpunkt!

Wir sind ein multiprofessionelles Team mit palliativer Zusatzausbildung aus den Bereichen:

• Krankenpflege

• Kinder- und Allgemeinmedizin

• Sozialarbeit

• Psycho- und Physiotherapie

• Lebens- und Sozialberatung

• Kindergartenpädagogik

• Musik- und Kunsttherapie

• Seelsorge

sowie ein Team geschulter ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Alle Angebote des Kinderhospiz Netz sind rein spendenfinanziert und für die Familien mit keinerlei Kosten verbunden.

Welche Wirkung hat das Projekt auf die Gesellschaft und das Zusammenleben?

„Ihr Kind ist unheilbar krank.“ Wenn Ärzte diesen Satz aussprechen müssen, ändert sich alles im Leben der betroffenen Familie. Mehr als 400 Kinder sterben jährlich in Österreich, oft nach langem Leiden, an einer unheilbaren Krankheit. Allein in Wien und Umgebung sind 800 Kinder lebensbedrohlich erkrankt.

Kinder, deren Lebensende absehbar ist, bedürfen einer intensiven, permanenten Pflege und Betreuung. Genau hier beginnt die Aufgabe des Kinderhospiz Netz. Wir unterstützen und entlasten die gesamte Familie ab Diagnosestellung und ohne zeitliche Befristung. Völlig kostenfrei für die Familien.

Wie nachhaltig ist das Projekt? Bezogen auf Vorbildwirkung und Umwelt.

Obwohl der Diagnose einer lebensverkürzenden Erkrankung meist ein langer Weg vorausgeht, ist der endgültige Befund ein Schockerlebnis für alle Beteiligten. Die gesamte Familie steht vor einer Herausforderung. Mit dem Wissen um die verkürzte Lebenserwartung des Kindes verändern sich alle Planungen und Lebensentwürfe. Die bisherige Alltagsroutine wird völlig auf den Kopf gestellt. Je nach Art der Erkrankung sind unterschiedliche Versorgungsstrukturen zur Gewährleistung des Pflege- und Betreuungsanspruches nötig. Ohne die Bereitstellung von Hospizdiensten drohen diese Familien zu zerbrechen.

kinderhospiz.at

weitere Projektfotos

Projektvideo