Respekt.net

Sokrates Schule Mühlviertel - die Schule des Lebens

Die Sokrates Schule Mühlviertel ist eine altersgemischte, jahrgangsübergreifende Privatschule für junge Menschen von 6 bis 15 Jahren.
Sokrates Schule Mühlviertel - die Schule des Lebens

Bundesland

Oberösterreich

Themen

Bildung & Ausbildung

Initiative/Person/Verein

Sokrates Schule Mühlviertel

Webseite

http://www.sokrates-schulemuehlviertel.at/

Abgegebene Voting-Stimmen

0

Die Schule setzt sich zum Ziel eine Umgebung in der Schule zu schaffen, in der sich die Schüler*innen entwickeln und entfalten können. Freude und Begeisterung ist die Energie für freiwilliges und selbstverständliches Lernen und entspricht dem natürlichen Drang nach Aneignung von Wissen. Mut zur Begabung. Begabungsförderung ist Persönlichkeitsentwicklung und Individualisierung. Werden Begabungen frühzeitig erkannt, können diese jungen Menschen nach ihren speziellen und vielfältigen Stärken in ihrer Förderung unterstützt werden. Kreativität ist der Treibstoff für die Zukunft. Denn Kreativität ist notwendig, um sich entwickeln und entfalten zu können. Kreatives Schaffen wird an Handwerkstagen ausgelebt. Bewegung, Gesundheit, regionale Ernährung (Brot backen, Natursäfte usw.) Umweltbewusstsein (jährlich finden Baumpflanzungen statt) sind die Grundsteine unserer Schule.

"Wie man`s im Wald hineinschreit - so kommt`s zruck" (Mühlviertler Weisheit)

Welche Wirkung hat das Projekt auf die Gesellschaft und das Zusammenleben?

Durch die Zusammenführung von altersgemischten Kindern, entsteht eine neue Gemeinschaft in der Schule. Keine Klassifizierung mit Gleichaltrigen, sowie die Wertung von Besser oder Schlechter sein. Der "Kleine" lernt von "Großen" sowie auch der "Große" von "Kleinen" lernt. In der Schule wird ein Ort geschaffen, in dem Gleichbehandlung von Menschen unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Hautfarbe, Religion, kultureller Ausdrucksform, Lebensentwürfen, Alter, gesellschaftlichen Rollen stattfindet. In der Schule wird Wert auf die Herzensqualität gelegt und so findet die respektvolle Begegnung statt.

Wie nachhaltig ist das Projekt? Bezogen auf Vorbildwirkung und Umwelt.

Der Philosoph Sokrates spricht über den Grundstein für ein glückliches Leben, über ein Leben, in dem wir selbstbestimmt Denken und Handeln können, ein Leben in dem wir selbstverantwortlich entscheiden können und in dem uns der Sinn unseres Lebens bewusst geworden ist. Gnothi seauton - Erkenne dich selbst.

Glückliche Menschen, da sie ihre Begabung zur Berufung machen, verstehen den Zusammenhang zwischen Natur, Umwelt und übernehmen gerne Vorbildwirkung; die Gesellschaft von morgen braucht Menschen die Persönlichkeiten sind sowie Teamfähig und Verantwortung übernehmen.

sokrates-schulemuehlviertel.at